logo-1.jpg (31874 Byte)

Geschützte Transportfahrzeuge (GTF), 15t-Klasse (Bw)
- IVECO trakker.mil -

(schu) - In den Zuladungsklassen von 5 und 9 Tonnen konnte sich der IVECO trakker.mil als Geschütztes Transportfahrzeug nicht durchsetzen. Die in diesen Klassen beschafften GTF 4x4 und GTF 6x6 blieben daher bislang Einzelexemplare. Anders sieht es auch mit der GTF 8x8 der Zuladungsklasse 15t sowie der GTF 6x6 Sattelzugmaschine. Im Lieferzeitraum 2013 bis 2014 liefen der Truppe 13 geschützte 15 Tonner zu. Von der Sattelzugmaschine wurden zwischen 2011 und 2012 sechs Fahrzeuge beschafft.

Der Lkw 15t 8x8 basiert auf dem Fahrgestell des AT 410 T WM. Vom handelsüblichen Zivilmodell des Trakker unterscheidet sich die Bundeswehr-Version durch eine Fahrzeugschutzausstattung (FSA) mit einem gepanzerten Fahrerhaus von KMW. Das Fahrerhaus bietet einer dreiköpfigen Besatzung Platz und verfügt über eine Dachluke. Auf dem Dach kann eine fernbedienbare Waffenstation FW 100 montiert werden.

Die von Doll Fahrzeugbau gefertigte Pritsche misst eine Länge von 7.200 mm und eine Breite von 2.480 mm. Sie kann mit Spriegeln und einer Plane ausgestattet werden, lässt sich aber planen- und flachtenlos auch zum Transport von Containern einsetzen.

 

Mit dem militarisierten 6x6-Trakker steht IVECO im Wettbewerb um die GTF der 9t-Klasse
(Foto: Wolfgang Canisius)

 

Das 8x8-Fahrzeug mit einem geschützten Fahrerhaus von KMW wird in der 15t-Klasse getestet
(Foto: Wolfgang Canisius)

 

HOME | PANZER | RADFAHRZEUGE | TARNSCHEMEN | GLIEDERUNGEN | NEUHEITEN | UNITED FUN SHOP

Copyright: Andreas Richter, c/o UNITED-FUN, Invalidenstr. 9, D-31785 Hameln (Germany)