logo-1.jpg (31874 Byte)

BILDARCHIV
- Panzerbären on Tour -

Thüringer Löwe 2004: Die Brigaderahmenübung der Artilleriebrigade 100

(schu) - In Ostwestfalen und Südniedersachsen war Ende April 2004 der Löwe los. Nicht irgendein Löwe, sondern der Thüringer. Hinter diesem Codenamen verbarg sich die Brigaderahmenübung mit Volltruppe der Artilleriebrigade 100. Es handelte sich um eine so genannte Ein-Parteien-Übung. Beteiligt waren rund 2.000 Soldaten mit 400 Rad- und 42 Kettenfahrzeugen nahezu aller Brigaden des Heerestruppenkommandos sowie des Panzergrenadierbataillons 212, der Fliegenden Abteilung 261 und weiterer Verbände. Geübt wurde das Zusammenwirken der Verbände u.a. beim Überqueren der Flüsse Weser und Leine.

Mit von der Partie waren eine ganze Reihe von zivilen Manöverbeobachtern. Einer von ihnen war Clemens Niesner, von ihm stammen auch die Schnappschüsse der folgenden Seiten.

Soldat mit Strela-Fla-Waffe sichert Flussübergang

FlaRakPz Roland sichert den Brückenkopf gegen Tiefflieger

Auch Geparden kommen zum Einsatz

Führungsfahrzeug Fuchs der Flugabwehr

| HOME | PANZER | RADFAHRZEUGE | TARNSCHEMEN | GLIEDERUNGEN | NEUHEITEN | UNITED FUN SHOP |

Copyright: Andreas Richter, c/o UNITED-FUN, Invalidenstr. 9, D-31785 Hameln (Germany)